April 2014

Retrospektiv

Im April hatten wir zum Glück ein paar freundliche Tage, sodass ich kurzerhand beschlossen habe ins Nachbarland Holland zu fahren. Amsterdam war das Ziel, aber dank eines riesen Verkehrschaos, überfüllter und überteuerter Parkhäuser, habe ich nicht viel von der Stadt gesehen. Daher ging es kurzentschlossen nach Kinderdijk zu den Windmühlen und nach ein paar kurzen Aufnahmen ging es wieder zurück in die Heimat. Und nun muss ich gestehen, dass dies auch der einzigste Fotoausflug für den Monat war. Aber ich habe immerhin den ein oder anderen Blogartikel geschrieben

» Teil 2 meiner „10 Jahre – oder wie alles Begann“ Serie handelt noch immer über das Jahr 2004

» ich habe ein paar aktuelle Fotowettbewerbe aufgelistet

~

Aufgespürt

» unglaublich – Matt hat in einem kleinen Gebrauchtwarenladen einen Film von 1938 gefunden, er ließ ihn entwickeln und präsentiert die Bilder nun auf seinem flickr account

» Christian zeigt auf youtube wie er seine Architekturbilder bearbeitet

» kennt ihr schon die Quicktipps von fotografr.de?

» Matthias und Annette reisen von Kalifornien bis Feuerland und bloggen darüber

~

Inspiration
Jonas Lang oder auch bekannt als Youronas zeigt richtig geniale Berglandschaftsaufnahmen von denen man sich eine Scheibe abschneiden kann.

~

Ausblick
Was der Mai mit sich bringt kann ich leider noch nicht sagen, sicher ist jedoch, dass ich den ein oder anderen Blogbeitrag schreiben werde, denn meine Liste mit potentiellen Beiträgen wird immer länger und muss langsam mal abgearbeitet werden. Fotografisch gesehen versuche ich das beste daraus zu machen und so oft es geht, etwas zu fotografieren. Pläne für bestimmte Touren habe ich zwar auch schon im Kopf, nur weiß ich nicht, ob ich das auch realisieren kann, da derzeit meine Zeit etwas knapp bemessen ist.

Stichwörter: Monthly Review, April 2014, Hiacynta Jelen, Youronas, Jonas Lang, Qicktipps, Inspiration, Kinderdijk, Windmühle

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.