die große Fotografie Blog Bühne

Ich muss gestehen, dass ich nur in eine Hand voll Blogs regelmäßig hineinschaue und auch lese, das Blog von Michael Omori Kirchner alias Fotografr.de gehört zu der Hand voll. Michael hat nun eine kleine Aktion ins Leben gerufen, an der ich mich beteiligen möchte. Nicht nur weil ich selbst davon profitiere, sondern ich möchte auch endlich mal was zurückgeben und mich für die stets tollen Beiträge bedanken. Jedenfalls ist Michael nach der Suche nach Fotoblogs und da ich eins betreibe, möchte ich Michael dabei unterstützen und hiermit einige Fragen beantworten.

frankfurt_2036

Ich blogge seit…
irgendwann seit Ende Mai 2011. Zunächst noch relativ sporadisch, aber umso mehr Zeit vergeht umso mehr Blogbeiträge habe ich geschrieben und seit 2013 schreibe ich jeden Monat zwischen 2-4 Beiträge.

Ich blogge, weil…
ich anfangs dachte, dass dies die Besucherzahlen hochschraubt. Mittlerweile blogge ich, weil es mir total viel Spaß macht und es ein Teil von mir geworden ist. Ich denke schon jeden Monat daran ein monthly review zu schreiben, das läuft inzwischen alles automatisch. Aber ich blogge auch um Erfahrungen auszutauschen. Es dient für mich als eine Art Kommunikationsplattform. Des Weiteren sehe ich das Blog als eine Art fotografisches Tagebuch an. Ich finde es toll in alten Beiträgen und alten Bildern herum zu stöbern und zu sehen wie man sich persönlich entwickelt hat. Ja bloggen macht Spaß!

Mein fotografischer Schwerpunkt ist…
alles was mit der Stadt oder der Nacht zu tun hat. Ich finde Städte in dem Sinn toll, weil man unheimlich viel entdecken kann, überall Formen, Farben, Lichter, es ist so facettenreich.

Fotografie bedeutet für mich…
Erinnerungen festzuhalten. Ich stelle oft fest, dass ich mich nach einer gewissen Zeit an Ausflüge, Urlaube ect. gar nicht mehr erinnern kann. Wenn ich mir aber ein Bild dazu anschaue, dann weiß ich genau was damals in mir vorgegangen ist und warum und unter welchen Umständen das Bild entstanden ist.

Meine fotografischen Vorbilder…
kann ich nicht nennen, weil meine Vorbilder nach einer gewissen Zeit keine Vorbilder mehr sind und ich diese Personen somit nicht als meine Vorbilder bezeichnen würde.

Wenn ich das Budget für eine vierwöchige Foto-Reise gestellt bekommen würde,…
ganz klar die Antarktis! Ich bin selbst verblüfft warum ich gerade auf die Antarktis komme, denn ich bin ja schon eine Frostbeule und würde am liebsten das ganze Jahr über mit Sommerkleidung herumlaufen. Nichts desto trotz bin ich womöglich durch diesen Gegensatz so von den polaren Gebieten und besonders von der Antarktis fasziniert. Nun ich hätte auch Grönland oder Alaska sagen können, aber nein – das ist ja langweilig, ich will zu dem Menschenkreis gehören die sagen können, dass sie mal in der Antarktis waren.

Wenn ich eine beliebige (noch lebende) Person vor meine Kamera bitten dürfte, wäre das…
ein guter Portraitfotograf, denn da ich das mit den Portraits nicht kann, würde ich lieber eine Person hinter meine Kamera bitten, die mir dann zeigt wie die Sache mit den Portraits funktioniert.

Wenn ich einen Einsteiger für die Fotografie begeistern wollte, würde ich als erstes…
versuchen zu erklären, dass die Ausrüstung nicht das wichtigste ist, sondern der Spaß und die Freude die man mit der Fotografie hat.

muenchen_ubahn_marienplatz_4136

37 Kommentare
  1. Jürgen
    Jürgen says:

    Hallo,

    so bringt der Aufruf von Michael uns Blogger näher. Ich bin immer auf der Suche, ach interessanten Fotoblogs und bin also durch den Blog von Miachael auf deine Seite gestoßen. sehr schön und sehr interessant, besonders der gedanke an die Antarktis…

    Viele Grüße Jürgen

    Antworten
  2. Andreas
    Andreas says:

    Hallo Hiacynta, ein Logbuch ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. So steht es in Wikipedia. Du hast es zusätzlich mit vielen tollen Bildern versehen. Du solltest wissen, dass ich dich über die Fotografie-Blog-Bühne gefunden habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbei surfst und einen Kommentar abgibst. Zum Beispiel gibt es ein Announcement hinsichtlich eines neuen Fotoprojekts von https://paleica.wordpress.com und mir. Am kommenden Montag startet es. Vielleicht hast du ja Zeit und Lust, mit zu machen?! Bei den hier gezeigten guten Bildern von dir wärst du eine Bereicherung für das Projekt. Näheres unter: http://dschungelpinguin.com/montag-der-2-februar-2015/
    Ich freue mich schon heute, wieder von dir zu lesen.
    Immer gut Licht und ganz viel Ideen für weitere schöne Bilder! Beste Grüße, Andreas
    http://dschungelpinguin.com

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. Blog Smmlung sagt:

    […] Hiacynta Jelen […]

  2. IT und Fotografie aus Taufkirchen bei München › ernst1980.de sagt:

    […] Hiacynta Jelen […]

  3. 100 coole deutsche Fotoblogs | jko artworx sagt:

    […] Hiacynta Jelen […]

  4. fast 100 Blogs » ANABLOG sagt:

    […]   Jaynius   Omori News   Solaner   Tim Theissen   Christian Ahrens   Hiacynta Jelen   One Glimpse   Traumweltenbummler   Peter Eberhardt   Jan Klug-Offermann […]

  5. 100 Fotografie Blogs ‹ ThroughmyeyeThroughmyeye sagt:

    […] Hiacynta Jelen […]

  6. 100 deutsche Fotoblogs & RSS-Feeds sagt:

    […] Hiacynta Jelen […]

  7. 98 erstklassige Fotografie-Blogs | Axel . Photography sagt:

    […] Hiacynta Jelen […]

  8. Here They are -100 Sehenswerte Fotografie Blogs Fotografie Blog Buehne sagt:

    […] Hiacynta Jelen […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar zu Fotografie-Blog-Bühne | buntscheck Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.