Februar 2016

Retrospektiv

Auch wenn der Februar doch immer recht kurz ist, muss ich mir doch einige Minuten Zeit nehmen, um zu überlegen, wann denn alles geschah. Wie im letzten monthly review geschrieben, wollte ich mein Filtersystem testen. Das habe ich zwei oder drei mal getan. Insgesamt habe ich nun alles zusammen, ND3, ND1,8 und ND0,9, Polfilter und bin auch sehr zufrieden mit dem System, es ist super leicht zu handhaben und die Schrauberei hat nun endlich ein Ende. Was die Ausbeute der Bilder angeht, bin ich nicht ganz zufrieden. Letzte Woche war hier ein krasser Föhnwind mit tollen Wolken. Die Szenerie habe ich natürlich genutzt, um an meiner neuen Serie zu arbeiten, aber die Ergebnisse gefallen mir aber noch nicht so ganz. Mit den Motiven bin ich zwar zufrieden, aber mit der Bearbeitung hadere ich noch ein wenig.

» eine kleine Buchvorstellung von dem Buch Sagenhaftes Deutschland von Kilian Schönberger

» kleiner Beitrag von mir, warum ich derzeit so viele Landschaften fotografiere

» ein Testbericht über ein Fotolederbuch


Fotobuch des Monats

Jäger des Lichts: Abenteuer Naturfotografie *

Für die schönsten Naturaufnahmen reisen sie in die entlegensten Gebiete, warten tagelang auf den perfekten Moment, suchen das optimale Berglicht oder tauchen ab in die Stille der Ozeane, jeder mit seiner ganz eigenen Intention. In diesem reich bebilderten Band stellen sich fünf der bekanntesten deutschen Naturfotografen vor. Sie alle haben speziell für dieses Buch ihre besten Aufnahmen ausgewählt eine unglaubliche Themen- und Stilvielfalt. In persönlichen Interviews erzählen die Naturfotografen von ihrer Motivation und ihrer jeweils individuellen Herangehensweise. Zahlreiche Bilder zeigen die Fotografen hautnah bei ihrer spannenden Arbeit.

192 Seiten als gebundene Ausgabe, für 34,95 € vom Knesebeck Verlag. 


Aufgespürt

» Falls ihr Tipps zum führen eines Reisetagebuchs braucht

» willst du für deine nächste Reise kostenfrei ein compagnon backpack, dann bewerb dich einfach

» wie sucht ihr nach Fotolocations? Ich schaue mich immer gerne auf 22places um

» ihr wandert und fotografiert gerne? Super, bewerbt euch und erhaltet leihweise eine Wanderausrüstung und eine kostenlose Unterkunft


Inspiration

Vielleicht kennt ihr schon das Past Present Project. Der Großvater von Christian war leidenschaftlicher Fotograf, der in den USA viel fotografierte. Christian stieß auf die Aufnahmen und 30 Jahre später bereiste er die gleichen Orte wie damals sein Großvater, um exakt die gleichen Aufnahmen zu erstellen. Ein geiles und sehenswertes Projekt wie ich finde.

   


Ausblick

Wie so oft erhoffe ich mir im März Zeit zu haben, um den ein oder anderen Gedankengang, der in meinem Kopf ist, in die Tat umsetzen zu können. Ich habe zwei – drei Spots im Kopf die ich gerne noch realisieren würde. An grauen und verregneten Tagen kann ich jedenfalls an meinem anderen Projekt etwas arbeiten, zu dem ich, an passender Stelle etwas mehr verraten will. Tja und auch wenn mein Urlaub erst im September ist, kann man mit der Reiseplanung ja nie früh genug anfangen. Falls ihr also Tipps habt, was man in der Toskana unbedingt fotografieren sollte, dann immer her mit den Vorschlägen.

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhälte ich eine kleine Provision.

1 Antwort
  1. Andre Leisner
    Andre Leisner says:

    Hallo Hiacynta,
    danke für die Inspiration des „Past Present Project“. Durch Zufall gerade auf Deine Seite und diesen Artikel gestoßen. Das ist eine tolle Idee. Würde ich gerne selbst machen, aber keiner in meiner Familie oder Verwandte sind so Fotografie begeistert, wie ich ^^ Viele schöne Bilder hast Du auf Deiner Seite, die jedes für sich betrachtet zum träumen einladen. Toll!
    Liebe Grüße in den Süden
    André

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.