Review: Leinwanddruck von leinwandfoto.de

Vor einigen Tagen bekam ich eine Anfrage, ob ich denn Interesse hätte einen Leinwanddruck von www.leinwandfoto.de zu testen und eine Rezension darüber auf meinem blog zu veröffentlichen. Selbstverständlich habe ich dies bejaht und habe einen Tag später direkt ein ausgewähltes Bild in Auftrag gegeben. Da ich nun also warte bis der 90×60 cm große Leinwanddruck bei mir ist, nutze ich die Gunst der Stunde, um mich ein wenig auf der Webseite von leinwandfoto.de umzuschauen und darüber das ein oder andere zu schreiben. Natürlich hat die Qualität einer Webseite nichts mit dem endgültigen Produkt zu tun, aber ich finde, dass eine Webseite zum einen seriös und und zum anderen kundenfreundlich sein sollte. Ich bin in der Tat jemand, der nichts bestellt wenn die Webseite unseriös oder nicht die nötigen Informationen bietet.

~

Die Webseite und der Bestellvorgang

Insgesamt macht die Webseite einen sehr guten Eindruck auf mich. Da sie sehr schlicht aufgebaut ist, wirkt sie nicht überladen und bleibt somit sehr übersichtlich. Im Menu kann man das gewünschte Produkt auswählen und sieht dazu jeweils alle Informationen die man benötigt. Erstklassig ist auch, dass keine Registrierung notwendig ist. Das Bild wird hochgeladen, die Größe wird ausgewählt, die Lieferdaten werden eingegeben und fertig. Wer also Registrierungen, bei denen man womöglich noch einen Link per eMail zugeschickt bekommt den man anklicken muss, genauso wenig wie mag, der wird den einfachen Bestellprozess zu schätzen wissen.

Apropos Bestellung: Man die Möglichkeit ein bis zu 50 MB großes Bild hochzuladen. Das geht auch völlig in Ordnung, mein Testdruck hatte mit einer Auflösung von 5616×3744 knapp 23 MB im jpg Format. Wie man unschwer erkennen kann, habe ich ein Druck im 3:2 Format anfertigen lassen. Beim hochladen des Bildes wird das Format automatisch erkannt und zeigt mir direkt alle Größen im 3:2 Format an. An dieser Stelle wäre ein Konfigurator vielleicht hilfreich, der das Bild automatisch beschneidet sobald man ein Bild in einem anderen Format haben möchte. Ok an dem Punkt kann man sich streiten, da man das richtige Format theoretisch auch in einem Bildbearbeitungsprogramm einstellen kann, aber nicht jeder hat eben solch ein Programm und kennt sich damit auch aus.

~

Die Lieferung

Gleich auf der Startseite wirbt leinwandfoto.de damit, dass der Leinwanddruck in der Regel 24 bis 48 Stunden in Anspruch nimmt. Der Versand erfolgt per UPS und nimmt weitere 2 Tage in Anspruch. An einem Mittwoch um 16:14h wurde der Auftrag erteilt, ich habe eine normale Standard Lieferung ausgewählt und als Lieferzeitpunkt wird der kommende Dienstag angegeben. Ich bin gespannt :)

Zwei Tage sind vergangen und schon bekam ich eine eMail mit der Bestätigung, dass der Druck versendet ist. Da das Wochenende dazwischen lag ist der Druck dann erst am Montag angekommen. Interessant, den der Liefertermin wurde für Dienstag vorhergesagt, das Produkt ist einen Tag früher angekommen, also besser geht’s nicht. In Punkto Produktions- und Lieferzeiten bin ich begeistert. Bei anderen Herstellern musste ich 14 Tage warten, bis ich den Druck endlich in Händen halten konnte.

~

Das Auspacken und der erste Eindruck

Der Druck ist in einem recht stabilen Karton verpackt und dann nochmals in einem Luftpolster, sodass wirklich nichts kaputt gehen kann. Das macht einen ordentlichen Eindruck, denn nichts ist ärgerlicher als ein Produkt zu erhalten, was einen Defekt aufweist. Nach dem ich das Bild nun endlich ausgepackt hatte, hörte ich von meinem dreijährigen Neffen ein lautes „Wow“ – ihm gefällt’s und nicht nur ihm, sondern auch mir. Das Bild wirkt gestochen scharf, selbst kleinste Details lassen sich gut erkennen und sind keineswegs verpixelt oder unscharf. Die Farben sehen wirklich brillant aus, was ich sonst nur von Abzügen auf Fotopapier gewohnt bin. Ein Vergleich mit dem Druck und der Aufnahme auf dem PC Bildschirm zeigt keinen Unterschied, die Farben sind so wie sie sein sollten, man erkennt keinen Farbstich, veränderte Kontraste o.ä.

Genau dies ist übrigens auch der Grund warum ich mich für eine Aufnahme aus Schottland entschieden habe. Die Lichtsituation war damals extrem schwierig, dadurch dass das Bild gegen Mittag erstellt wurde, hatte ich mit starken Kontrasten zu kämpfen. Die Bearbeitung gestaltete sich schon als äußerst schwierig, alle Details und die Stimmung so wieder zu geben wie sie damals vor Ort waren. Daher empfinde ich diese Aufnahme als ein perfektes Bild, den Service zu testen. Und ich bin der Meinung, dass das geglückt ist.

~

Mein Fazit

Eins vorweg, der Preis für ein 90×60 cm großen Leinwanddruck ist schon im oberen Preisklassement, aber wer eine Top Qualität haben will, sollte dennoch bei leinwandfoto.de bestellen. Ich bin in der Tat wirklich beeindruckt, der ganze Bestellvorgang war innerhalb weniger Minuten abgeschlossen, kaum ist die Bestellung aufgegeben, kommt zwei Tage später schon der Hinweis, dass sich das Produkt bereits auf dem Postweg befindet.

Ich kann leinwandfoto.de ohne weiteres weiter empfehlen und wenn ich ehrlich bin, bin ich am Überlegen ein weiteres Produkt, nämlich ein Alu-Dibond zu testen und dies mit meinen Drucken hier zu vergleichen. Ich denke, es gäbe einen interessanten Vergleich. Und wer sich selbst von der Qualität überzeugen will, der kann Produkttester werden und kann satte 20% sparen.

 leinwand1

sicher und robust verpackt

~

leinwand2

und zusätzlich mit Luftpolster geschützt

~

leinwand3

der fertige Druck steht dem Original in nichts nahe

~

leinwand4

leicht, aber dennoch stabil

~

leinwand5

alles fein säuberlich verarbeitet

~

leinwand6

solider Trägerrahmen

~

leinwand7

die kleinsten Details werden gut und scharf dargestellt

~

leinwand8

sehr hochwertiges Material

~

P.S. Danke für die Anfragen, aber der Leinwanddruck wurde an eine zufällig ausgesuchte Person weiterverschenkt, die sich nun tierisch darüber freut und ebenfalls begeistert ist.

Stichwörter: fotoleindwand.de, Leinwanddruck, Fotoleinwand, Foto auf Leinwand drucken, Mein Foto auf Leinwand, Fotoleinwand bestellen, Leinendruck, Qualität

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.