Macromanie II

Wer hätte denn gedacht, dass es ein Jahr dauert, bis ich meine Macromanie Serie forsetzen kann. Wie dem auch sei, letzten Sonntag war das ideale Wetter um im Frankfurter Palmengarten ein wenig zu schlendern, zu plaudern und Bilder zu erstellen. Da ich mich mit Makros nicht ganz so auskenne, bin ich doch recht froh, dass ich euch hier einige Aufnahmen zeigen kann. Aber das coolste daran…es hat sogar Spaß gemacht ;)

makro_5653

#1

makro_5670

#2

makro_5720

#3

makro_5665

#4

makro_5725

#5

Stichwörter: Makro, Aufnahmen, Macromanie, Blumen, Palmengarten Frankfurt, Frühling

4 Kommentare
  1. Carsten
    Carsten says:

    Hey,

    gefällt mir. Nummer 3 und 4 am besten. Du hast recht, bei Makros muss man sich erst für einen Stil entscheiden. Es ist halt etwas gewöhnungsbedürftig. Aber Deine Ergebnisse sind doch schon sehr vielversprechend!

    Gruß, Carsten

    Antworten
  2. Timon
    Timon says:

    Hallo,
    Makro ist auch nicht so mein Thema, versuche mich aber ab und zu daran. Ich kann gut nachvollziehen wie du dich gefühlt haben musst ;)

    Mir gefällt #2 und #4 sehr gut. #2 wirk sehr verträumt, zeigt aber doch klare Konturen. #4 ist toll im Bokeh eingebettet.

    Mit welchem Objektiv hast du die Aufnahmen gemacht?

    Gruß Timon

    Antworten
    • admin
      admin says:

      Hallo Timon,

      Danke für dein Kommentar und deine Anmerkung.
      Die Bilder habe ich alle mit dem 100mm 2.8 Makro von Canon gemacht.

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] » Teil zwei der großen Kunst der Macromanie […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.