November 2015

Retrospektiv
Im November war leider auch nicht arg viel los bei mir. Da ich mich beruflich etwas neu orientiert habe, bliebt leider nicht arg viel zeit für die Fotografie. Wie dem auch sei, war ich eines Sonntags am Ammersee unterwegs, das Wetter war wirklich bombastisch und so klar und deutlich konnte ich die Alpen von dem Standort aus noch nie sehen. Da sich auch langsam auch meine Bildergalerie vom Ammersee füllt, wird es vielleicht doch mal an der Zeit eine Galerie einzurichten.

» Ich mache auch im dritten Jahr wieder in der Fotografie Blog-Bühne mit

~

Aufgespürt

» Ich liebe die Interviews mit dem stilpirat, – ich könnte Steffen den ganzen Tag zuhören

» schaut euch doch mal die Gewinnerbilder vom ND Awards 2015 an

»  werft doch mal ein Blick auf das Buch von Ronny Behnert

» Peter, ein guter Fotokollege von mir war neulich in Portugal und schildert seine Erlebnisse

 ~

Inspiration
Erst seit kurzem entdeckte ich auf facebook, dass Portfolio von – der vielleicht ein wenig unbekannten Fotografin Anna Laudan. Anna hat richtig Talent und das sieht man in ihren Bildern. Oft trifft man auf Fotografen die nur in einem Bereich wirklich gut sind, bisher kannte ich auch nur die Architekturaufnahmen von Anna und umso mehr wurde ich überrascht, als ich dann ihre Landschafts- und Makro Aufnahmen sah. Für mich ist es sehr beeindruckend, dass man sowohl erstklassige s/w Architekturaufnahmen, als auch stimmungsvolle Makros erstellen kann.

   

~

Ausblick
All zu viel ist für den kommenden Monat nicht geplant. Ich erhoffe mir jedoch, dass ich in der freien Weihnachtszeit, dass ein oder andere fotografisch umsetzen kann und hoffe insgeheim auch, dass das Wetter mitspielt. Ansonsten habe ich eingangs bereits erwähnt, dass ich am Ammersee einige Fotos erstellt habe, die will ich euch natürlich nicht vorenthalten und will euch diese präsentieren. Weiterhin habe ich auf dem Fotobuch Markt zugeschlagen und will auch hier versuchen, euch das ein oder andere Buch vorzustellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.