Oktober 2013

Retrospektiv
Wie ich befürchtet hatte kam der Oktober in Sachen Fotografie viel zu kurz. Dabei ist der Oktober ein wirklich schöner Monat, er wird schließlich nicht umsonst als golden bezeichnet. Wie dem auch sei, habe ich meine Exkursionen genutzt um wenigstens eine Hand voll Bilder zu machen.

» ich war neulich im Wald

~

Aufgespürt

Ich muss gestehen, dass ich großer Fan von Fotoreportagen bin. Zwar nicht zwangsläufig von Hochzeitsreportagen, sondern eben von diesen „außergewöhnlichen“ und doch sehr alltäglichen Reportagen – also von denen die man nicht zwangsläufig mit Reportagen verbindet.

» im Altersheim fotografieren… für mich irgendwie unvorstellbar, aber Martin hats getan

» Sebastian war unterwegs, zwischen Autobahn und Tagebau

» Jakub und der zweite Weltkrieg in Polen

~

Inspiration

Painting with light – ich finde der Name triffts auf den Punkt

~

Ausblick
Der November ist schon zur hälfte vorbei und die Weihnachtszeit beginnt bald. Die restlichen Novembertage will ich mich jedenfalls mit Blogpost’s beschäftigen, das Wetter bietet sich für solche Tätigkeiten schließlich an. Na und falls das Wetter unerwartet doch mal mitspielen sollte, will ich natürlich fotografieren, schließlich muss ja das neu erworbene Zeugs auch mal getestet werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.