Social Media – Weniger ist mehr

Warum du dich von Social Media trennen solltest!

Als Fotograf möchte man für seine Bilder gerne eine entsprechende Wertschätzung erhalten. Auf Social Media funktioniert dies in erster Linie über Likes und positive Kommentare. Was macht man aber, wenn die Likes und Kommentare aus bleiben? Höre dir die aktuelle Podcast Episode zu dem Thema an und erfahre, warum du dich von Social Media trennen solltest, um mehr likes und Kommentare zu erhalten.

Beschränke dich auf das wesentliche

Ich kann sehr gut verstehen, dass du deine Bilder gerne überall präsentieren möchtest, es werden Accounts auf flickr, 500px, instagram, facebook usw. angelegt und gerne möchte man überall aktiv sein. Leider ist das nicht so einfach wie man sich immer denkt, denn Social Media bedeutet Arbeit. Warum sollte jemand dein Bild kommentieren, wenn du selbst nicht kommentierst? Macht Sinn oder? Wenn du auf vielen Plattformen bist, kannst du gar nicht überall und regelmäßig hineinschauen und fremde Bilder kommentieren.

Beschränke dich lieber auf zwei oder maximal drei Plattformen, aber nutze diese intensiver! Lade regelmäßig Bilder hoch und nicht nur sporadisch, kommentiere regelmäßig fremde Bilder und du wirst sehen, dass sich das positiv auf deinen Account und deine Bilder auswirkt. Suche dir die Plattformen aus, auf denen deine Zielgruppe ist und du wirst sehen, dass du die entsprechende Wertschätzung auf deine Bilder bekommst, die du verdienst.

Höre dir auch gerne mal meine Podcast Episode zu meinen instagram Strategien an.

Nun bist du dran!
Möchtest du mehr likes und Kommentare auf deine Bilder, dann probiere es doch einfach mal aus und beschränke dich auf nur wenige Plattformen.


Hast du Fragen, Anregungen zu meinem Podcast, dann schreib mir

podcast@hiacyntajelen.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 4 =